Gründerteam

Gesellschaft zur Förderung der
Künstlerischen Avantgarde mbH (GFKA)

 

Martin Höfer
*1982 in Sonderhausen, lebt und arbeitet in Leipzig und im Kyffhäuserland. 2005 Studium der Medienkunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Höfer schloss sein Studium 2013 mit der Arbeit „Siegen im Auftrag der Kunst“ mit Sehr Gut und Auszeichnung ab. Er hatte verschiedene Gastaufenthalte an der Kunsthøgskolen i Bergen in Norwegen, an der Helwan University Cairo, Ägypten, an der Al-Balqa Applied University Amman, Jordanien, sowie an der Vilniaus dailės akademija, Litauen. 2015 erhielt er ein von der Kulturstiftung des Freistaats Sachsen gefördertes sechsmonatiges Artist in Residence Stipendium für die Teilnahme am International Studio & Curatorial Program (ISCP) in New York.

Gerald Höfer
*1960 in Nordhausen. Gerald Höfer studierte von 1976 bis 1980 am Institut für Lehrerbildung in Weimar und schloss mit dem 2. Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Sport ab. Von 1987 bis 1990 studierte er Lyrik und Prosa am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Von 2004 bis 2013 studierte er an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Germanistische Literaturwissenschaft , Volks- und Betriebswirtschaft und am Institut für Bildung und Kultur Bildung, Kultur, Anthropologie.1989 wurde ihm der Lyrikpreis des Kulturbundes und der Akademie der Künste der DDR verliehen. 2006 bekam er den Förderpreis des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland und 2017 ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaats Thüringen.


2017 entschlossen sie sich ihre Aktivitäten zu bündeln und ein gemeinsames Unternehmen zu gründen.
2018/19 wurden sie als Stipendiaten des ThEx mit der “Thüringer Gründerprämie für innovationsbasierte Gründungsprojekte” von der Europäischen Union gefördert.